Ich digital

„Ich digital“ ist eine Schulung, in der Teilnehmende einen sicheren Umgang in der digitalen Welt erlernen können. Dabei wollen wir Personen unterstützen, die bisher noch wenig oder keine Erfahrungen in der Online-Welt haben. Das Projekt richtet sich an die Altersgruppe von 25 bis 60 Jahren.
Unser Ziel ist es, Schulungen in ganz Deutschland anzubieten. Die Schulung wird in Einrichtungen vor Ort durchgeführt. Dafür sind wir auf der Suche nach engagierten Einrichtungen, die das Projekt bei sich umsetzen und die Kurse durchführen. Als Einrichtung können Sie selbst entscheiden, welche Sie von unseren fünf Modulen umsetzen wollen.

Durchgeführt von

Schnelle Info auf einen Blick für Einrichtungen

  • „Ich digital“ ist eine Schulung für digitale Fähigkeiten.
  • Wir, die Stiftung Digitale Chancen, bilden Ihre Haupt- und Ehrenamtlichen zu Trainer*innen aus.
  • Wir statten die Trainer*innen mit Inhalten und Schulungsmaterialien aus.
  • Die Trainer*innen halten dann in Ihrer Einrichtung die Kurse ab.
  • Mithilfe von praktischen Anwendungsbeispielen lernen die Teilnehmenden den Umgang mit dem Internet.
  • Ihre Einrichtung erhält eine finanzielle Aufwandsentschädigung
icon-chat
Sie möchten als Einrichtung teilnehmen?

Füllen Sie das Formular aus, um die „Ich digital“-Schulung in Ihrer Einrichtung umzusetzen. Wir unterstützen Sie mit Schulungsmaterialien, Online-Schulungen von Trainer*innen, Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit sowie einer Aufwandsentschädigung. Nachdem wir alle Angaben geprüft haben, schließen wir, die Stiftung Digitale Chancen, mit Ihnen eine Projektvereinbarung.

Zum Formular

Aktuelle Veranstaltungen

Infoveranstaltung am 01.03.
Sie wollen weitere Informationen zu der Durchführung von "Ich digital" und haben Fragen, die man am besten im Gespräch klärt? Dann melden Sie sich zu unseren digitalen Infoveranstaltungen...
01.03.2024
12:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Infoveranstaltung am 20.03.
Sie wollen weitere Informationen zu der Durchführung von "Ich digital" und haben Fragen, die man am besten im Gespräch klärt? Dann melden Sie sich zu unseren digitalen Infoveranstaltungen...
20.03.2024
11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Infoveranstaltung am 10.04.
Sie wollen weitere Informationen zu der Durchführung von "Ich digital" und haben Fragen, die man am besten im Gespräch klärt? Dann melden Sie sich zu unseren digitalen Infoveranstaltungen...
10.04.2024
11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Infoveranstaltung am 16.04.
Sie wollen weitere Informationen zu der Durchführung von "Ich digital" und haben Fragen, die man am besten im Gespräch klärt? Dann melden Sie sich zu unseren digitalen Infoveranstaltungen...
16.04.2024
12:00 Uhr bis 13:00 Uhr
prev next

Rolle als Trainer*in

Ohne sie geht nichts: unsere Trainer*innen vor Ort. Mit ihrer Hilfe werden die „Ich digital“-Kurse in verschiedenen Einrichtungen umgesetzt.

Ihre Rolle im Projekt:

  • Sie möchten sich gerne engagieren und Menschen dabei helfen, im digitalen Leben mitzumachen.
  • Sie werden von uns in Live-Schulungen als Trainer*innen ausgebildet.
  • Sie bekommen Inhalte und Schulungsmaterialien, mit denen Sie einen Kurs gestalten können.
  • Sie halten die Kurse in der Einrichtung in Ihrer Nähe ab.
  • Der Kurs setzt sich aus verschiedenen Modulen zusammen. Für Ihren Kurs passen Sie die Module an.
icon-chat
Melden Sie sich bei uns!

Bei Fragen rund um das Projekt steht Ihnen das Team von „Ich digital“ gerne zur Verfügung.

Kontakt aufnehmen
Handout "Ich digital"
Handout "Ich digital"

In diesem Handout finden Sie die wichtigsten Informationen zum Projekt „Ich digital“.

Unsere Standards

Uns ist es wichtig, eine gute Zusammenarbeit und eine hohe Qualität in unseren Schulungsangeboten zu gewährleisten. Hierfür achten wir besonders auf folgende Punkte:

  • Jede Person, die lernen möchte, ist willkommen.
  • Wir gehen auf die Bedürfnisse der Lernenden ein.
  • Wir freuen uns über unterschiedliche Perspektiven.
  • Gerade die Personen, die bisher wenig Kontakt mit dem digitalen Leben haben, wollen wir mitnehmen.

Melden Sie sich bei uns!

Bei Fragen rund um das Projekt steht Ihnen das Team von „Ich digital“ gerne zur Verfügung.

 

Fragen als Einrichtung?

Das Projekt richtet sich an vielfältige soziale Einrichtungen, unter anderem Mehrgenerationenhäuser, Familienzentren, Begegnungsstätten und Wohlfahrtsverbände.

Die nächsten Train-the-Trainer-Schulungen finden wie folgt statt:

    1. Runde

Einführung 1: 09.04 9.30-13:00 Uhr

Einführung 2a : 25.04. 9.30-13:00 Uhr

Einführung 2b: 26.04. 15:30-19.00 Uhr

Wahlworkshop 1: 02.05. 15:30-19.00 Uhr

Wahlworkshop 2: 03.05. 15:30-19.00 Uhr 

Wahlworkshop 3a: 06.05. 9.30-13:00 Uhr 

Wahlworkshop 3b: 07.05. 9.30-13:00 Uhr 

Wahlworkshop 4: 21.05. 9.30-13:00 Uhr

2. Runde

Einführung 1: 08.06. 15:30-19.00 Uhr

Einführung 2a: 17.06. 15:30-19.00 Uhr

Einführung 2b: 18.06. 9.30-13:00 Uhr

Wahlworkshop 1: 21.06. 9.30-13:00 Uhr 

Wahlworkshop 2: 26.06. 9.30-13:00 Uhr 

Wahlworkshop 3a: 04.07. 15:30-19.00 Uhr 

Wahlworkshop 3b: 06.07. 15:30-19.00 Uhr 

Wahlworkshop 4: 12.07 15:30-19.00 Uhr

Die Anmeldung zu den Schulungen erfolgt im Veranstaltungskalender im internen Bereich.

Das Projekt bietet den teilnehmenden Einrichtungen Schulungen für die Trainer*innen, Schulungsmaterialien, ein Paket für die Öffentlichkeitsarbeit sowie eine Aufwandsentschädigung an.

Die Aufwandsentschädigung ist wie folgt gestaffelt:

  • Für 0-24 nachgewiesene Teilnehmer*innen beträgt die Entschädigung EUR 0,-.
  • Für 25-49 nachgewiesene Teilnehmer*innen beträgt die Entschädigung EUR 400,-.
  • Für 50-74 nachgewiesene Teilnehmer*innen beträgt die Entschädigung EUR 800,-.

Die Inhalte der Kurse sind vielfältig. Im Einstiegsmodul werden grundlegende digitale Fähigkeiten, wie das Verbinden mit dem Internet und die E-Mail-Nutzung erlernt. Im Kreativmodul können die Teilnehmenden beispielsweise einen Avatar erstellen oder ein Schreibprodukt mit WordArt illustrieren. Im Kann-Ich-Modul werden die Teilnehmenden erfahren, wie man ein Online-Meeting abhält oder online eine Reise bucht.

Zuerst melden Sie sich über das Registrierungsformular für das Projekt an. Wir prüfen im nächsten Schritt Ihre Angaben und setzen uns gegebenenfalls mit Ihnen in Verbindung, falls wir weitere Informationen benötigen. Bei erfolgreicher Prüfung bestätigen wir Ihnen Ihren Status als teilnehmende Einrichtung und senden Ihnen die Projektvereinbarung und Informationen zu Schulungsterminen für die Trainer*innen und Materialien zu.

Wenn Sie Interesse haben als Trainer die Schulung umzusetzen: Sollten Sie als Haupt- oder Ehrenamtliche in einer lokalen Einrichtungen, wie z. B. Mehrgenerationenhäuser, Wohlfahrtseinrichtungen oder Bibliotheken tätig und über 18 Jahre alt sein.

Wenn Sie selbst an der Schulung teilnehmen möchten: Sollten Sie zwischen von 25 bis 60 Jahren sein und bisher wenig oder keine Erfahrungen in der Online-Welt haben. 

Über die Interessensbekundung auf unserer Webseite: https://ich-und-digital.de/registrieren/ 

Sie sollten vorher in etwa wissen, ob Ihnen schon Trainer*innen, Räumlichkeiten und Endgeräte zur Verfügung stehen.  

Nein, Sie müssen selbst Trainer*innen stellen und wir bereiten diese in einer Weiterbildung auf ihren Einsatz in den Kursen vor.  

Fragen als Trainer*innen?

Du kannst Trainer*in über eine Einrichtung werden, die mit uns eine Vereinbarung abschließt. Das können Einrichtungen der freien Wohlfahrt sein sowie beispielsweise Mehrgenerationenhäuser oder andere Träger, die Schulungen im Bereich digitaler Grundkompetenzen anbieten möchten.  

Wende dich gerne an eine Einrichtung, die mit uns zusammenarbeitet oder sprich eine Einrichtung an, die du kennst oder in der du dich engagierst. Diese muss zuerst eine Interessensbekundung bei uns einreichen. Nachdem du die Train the Trainer-Qualifizierung absolviert hast, kannst du dann für diese Einrichtung als Trainer*in tätig werden.  

Wir begrüßen es, wenn du schon einmal mit der Ziegruppe zu tun hattest oder etwas didaktisch-pädagogische Vermittlungserfahrung mitbringst. Dies ist allerdings keine Voraussetzung. 

Um das Zertifikat zu erhalten, musst du mindestens vier Veranstaltungen besuchen: die zwei Pflichtworkshops, das Diversity-Training und einen Wahlworkshop. Anschließend reichst du ein Abschlussprojekt ein. Du darfst gerne zusätzlich weitere Wahlworkshops besuchen. 

Ja, das ist möglich, wenn du folgende Voraussetzungen erfüllst:  

  1. Du hast das Trainer*innenzertifikat von „Ich digital“ erworben. 
  2. Du hast auch ALLE Wahlworkshops durchlaufen. 
  3. Du hast mindestens zwei Module aus dem „Ich digital“-Curriculum oder sechs abgewandelte Einheiten unterrichtet. 
  4. Du hast ein Reflektionsgespräch mit uns gehabt. 
  5. Wir vereinbaren mit den Trainer*innen, die du trainiert hast, einen Hospitationstermin/ein Reflektionsgespräch nach zwei Einheiten eines Moduls oder zwei abgewandelten Einheiten. 

Ja, es wird Termine für Beratung durch die Stiftung Digitale Chancen geben und kollegiale Beratung unter den Trainer*innen.  

Die teilnehmenden Einrichtungen bekommen von uns ab 25 Kurseilnehmenden in der Schulung eine Aufwandsentschädigung. Es obliegt der Einrichtung, wie sie diese einsetzen. 

icon-secured
Interner Bereich

Der interne Bereich ist für Einrichtungen, die das „Ich digital“-Projekt vor Ort umsetzen. Hier finden Sie alle Dokumente und Materialien, die Sie für die Durchführung der Kurse brauchen und können sich und Ihr Team für die Train-the-Trainer-Schulungen anmelden. Das Passwort für den internen Bereich wird Ihnen nach Unterzeichnung der Vereinbarung zu gesendet.

Zum internen Bereich
Back to top